Kirsten Kötter, 'Le voyage à Tunis n' a jamais eu lieu.' / 'Die Tunisreise hat nie stattgefunden.', Installation 2011
Kirsten Kötter, Öl auf Leinwand, 2011, 180 x 130 cm, vor die Wand geklappt, Installation
'Le voyage à Tunis n' a jamais eu lieu.', 2011, Open Doors Atelierhaus basis
×
' Le voyage à Tunis n' a jamais eu lieu.'

Bei der Installation 'Die Tunisreise hat nie stattgefunden' kombinierte ich ein konstruktives Gemälde, das oben von der Wand weggeklappt ist, mit einer Malerei auf Stoff. Hinzu kamen (Pseudo-)Lexikonartikel über die Tunisreise von Paul Klee mit Malerkollegen von 1914 und Alltagsgegenständen (Schmuck, Kleid, Vase etc.).

Kirsten Kötter: Paradoxes Museum , Katalog 2012 / 2013, 13 Seiten (PDF, 2,38 MB)<br>
Kirsten Kötter: Paradoxical Museum, portfolio 2012 / 13, 13 p. (PDF, 2,38 MB)Kirsten Kötter: Paradoxes Museum , Katalog 2012 / 2013, 13 Seiten (PDF, 2,38 MB)
Kirsten Kötter: Paradoxical Museum, portfolio 2012 / 13, 13 p. (PDF, 2,38 MB)
<
>
1 / 7
'Le voyage à ...