Kirsten Kötter: Wohnmaschine, 2002
Videodokumentation der Installation, 6 Minuten
×
Wohnmaschine, 2002

Installation für vier Projektionen: In die Projektionsbox können die Besucher nur durch kleine Fenster hineinschauen. An jede Innenwand der Box wird projiziert.
Außen an der Box hängen Bücher: Titelbild ist der Schaltplan; der Text handelt von einer Frau, die ständig putzt:

Kirsten Kötter, Buch 'Wohnmaschine', 2002, 30 Seiten (PDF, 244 KB)Kirsten Kötter, Buch 'Wohnmaschine', 2002, 30 Seiten (PDF, 244 KB)
<
>
1 / 16
Wohnmaschine